Ökumenischer Schulgottesdienst zum Schuljahresende

20220722_101358

Am Freitag, den 22. Juli 2022, fanden in der katholischen Kirche zwei ökumenische Schulgottesdienste für die Grundschüler statt. Zunächst für die Klassen 1 und 2, anschließend für die Klassen 3 und 4. Das Thema des Gottesdienstes war „Abraham und Sara“, bei welchem der Segen von Gott im Mittelpunkt stand. Begonnen wurde mit einem kleinen Anspiel, der von den Schüler/innen vorbereitet wurde. Anschließend wurde die Geschichte von Abraham und Sara ansprechend als Schauspiel von Herrn Hillius und Frau Müller vorgeführt. Abraham bricht mit dem Segen Gottes in das verheißene Land auf, wo sie trotz hohen Alters noch ein Kind bekommen. Ergänzt wurde der Gottesdienst durch passende Lieder, wie „Einfach spitze, dass du da bist“ oder „Komm, Herr, segne uns“.

Die Schüler/innen der Klasse 4 bekamen am Ende des Gottesdienstes noch einen Extra-Segen von Frau Müller und Herrn Hillius und erhielten selbst gebastelte Segenswünsche von den anderen Klassenstufen.


Ökumenischer Schulgottesdienst

Am Freitag, 8. April fanden in der katholischen Kirche zwei ökumenische Schulgottesdienste für die Grundschüler statt. Gestartet wurde mit den Klassen 3 und 4, danach folgten die Klassen 1 und 2, durch die Frau Schiefer, Frau Müller und Herr Hillius musikalisch und inhaltlich führten. Zu Beginn wurde das Lied gesungen „Jesus zieht in Jerusalem ein“ und nahm Bezug auf den Palmsonntag. Das Thema war die Gefangennahme von Jesus im Garten Gethsemane und sein Verhör vor dem Hohen Rat im Haus des Hohenpriesters Kaiphas. Dorthin war ihnen auch der Jünger Petrus gefolgt, wo er Jesus dreimal verleugnete, ehe der Hahn krähte. Einige Schüler/innen hatten dazu ein kleines Anspiel vorbereitet und diese aufgeführt.


Weihnachtsgottesdienst

20211217_093044_1

Am Freitag, den 17.12.20021 gingen alle Jahrgangsstufen nacheinander in die katholische Kirche und feierten gemeinsam einen Weihnachtsgottesdienst. Bei weihnachtlichen Liedern, begleitet von Frau Schiefer, besinnlichen Worten von Frau Müller und Herrn Hillius, konnten sich die Kinder und Lehrkräfte ganz auf Weihnachten einstimmen. Ein paar Tage bis Heiligabend müssen wir noch abwarten, aber die Adventszeit ist doch auch die schönste Wartezeit. Wir bedanken uns beim Reliteam für die Organisation!