Vorlesewettbewerb der Sekundarstufe 1

Nachdem der Vorlesewettbewerb im letzten Jahr leider ausfallen musste, fand er in diesem Schuljahr unter etwas anderen Bedingungen als sonst wieder statt.

Die beiden Klassen der Stufe 7 wählten im Vorfeld ihre beiden besten Leser/innen aus, die eine Ballade als Vortrag vorbereiteten. Diese wurden dann online in einer Teamkonferenz der Jury, welche sich aus den beiden 6. Klassen und zwei der Gewinnerinnen des letzten Vorlesewettbewerbs zusammensetzte, vorgetragen. Nach dieser Runde bekamen die vier Lesekandidaten einen fremden Text vorgelegt, den sie dann ebenfalls gut betont vorlesen mussten. Die Jury verteilte dann für die beiden Vorleserunden jeweils Punkte an die Kandidaten. Daraus ergab sich dann mit klarer Mehrheit der Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs: Noah aus der 7-2. Alara aus der 7-1 erhielt den zweiten Platz und Finn (7-1) und Gwen (7-2) teilten sich einen guten dritten Platz mit gleicher Punktzahl. Alle vier Kandidaten sind ausgezeichnete Vorleser/innen, die es geschafft haben durch besondere Betonung, klaren Ausdruck und stimmungsvolles Lesen ihre Zuhörer zu fesseln. Dafür hatten sich dann auch alle vier einen Preis verdient. Vielen Dank an alle Beteiligten!